Blacky's Net

Deutsch | English (US)

About me

Geboren in den 60’ern als Andreas Schwarz hatte ich in jeder Schulstufe zumindest 3 bis 4 Kameraden gleichen Vornamens und so wurde sehr schnell der “Blacky” erfunden.

Und so bin ich diesem Namen (oder Nickname wie es so schön auf neudeutsch heißt) trotz diverser Verungimpflichungsversuchen (Blazki, Bleckü, …) treu geblieben und auch an die Frage: ” Du bist aber gar nicht schwarz?” hab ich mich im Laufe der Jahre gewöhnt. Einzig im englischen Sprachraum stell ich mich als Andi vor.

Beruflich bin ich im IT-Geschäft (früher EDV ;-) ) unterwegs, mal eher im Softwarebereich, dann wieder im Betriebssytem- und Hardwarebereich.

Meine große Liebe ist aber das Fliegen. Nach Abschluß der HTL Flugtechnik wollte ich ja Militärpilot werden, aber leider hat es nur zum Infantrieoberleutnant gereicht. Deshalb hab ich mit 25 Jahren, nach einer nie ganz fertig gewordenen Segelflugausbildung, mit dem Paragleiten begonnen.
Damit nicht genug liebe ich auch noch das Motorradfahren (vorzugsweise BMW), bin also somit ein Adrinalinjunkie erster Güte.

Tja und dann ist natürlich noch das Fotografieren. Schon als Volkschüler war ich spitz auf Papas Spiegelreflexkamera. Mein Vater hat das auch recht gefördert. Grundlagen wie Blende, Belichtungszeit, Bildaufbau, Bildwirkung, etc hat er mir schon recht früh vermittelt. An dieser Stelle mal ein großes “Danke Papa!”.

Vor ein paar Jahren hat sich dann mein Vater eine digitale Spiegelreflexkamera (Canon 300D) gekauft, und wieder einmal brachte er den Stein ins Rollen, sowas mußte ich auch haben! inzwischen bin ich bei der 1DMk3 5DMk3 angelangt …

Die Ergebnisse könnt ihr ja in der Gallerie ansehen

Random image